Erstellen


| Start | Studio | Label | Erstellen | Aufnehmen | Bearbeiten | Formate | Demos | Extras | Referenzen | Preise | Impressum |

Wie es geht

Soll ein Halbplayback neu erstellt werden, geht es hauptsächlich um die instrumentale Begleitmusik. Diese realisiere ich mit Sequenzern, Keyboards und Soundmodulen. Es entsteht ein Midi-File (nicht zu verwechseln mit einem Standard-Midifile). Wenn es erforderlich ist, kommen z.B. richtige Gitarren oder menschliche Stimmen zum Einsatz. Diese werden auf einem Harddiscrecorder aufgenommen, welcher synchron zum Sequenzer läuft. Welche Arbeitsschritte notwendig sind, richtet sich nach der Art der Vorlage, die ich bekomme. Schliesslich erfolgt eine Endfertigung.

Vorlagen / Arbeitsweise

MC, CD, mp3 oder andere Audioquellen

Bekomme ich eine Audio- Vorlage mit dem Musikstück Ihrer Wahl, dann höre ich mir das Werk zunächst mehrmals an, wobei ich mir Notizen über Vorspiel, Strophe, Refrain, Taktanzahl, Taktwechsel, Tempowechsel und Instrumentierung mache. Diese benötige ich, bevor ich mich an die Tasten setzte.

Am Keyboard/Sequenzer richte ich die erforderlichen Tonspuren ein, lege die Instrumente fest und spiele Note für Note, Takt für Takt, Phrase für Phrase das ein, was ich auf der Vorlage höre. Dabei kommt mir mein Wissen um die Art und Weise des Spielens verschiedener Instrumente zugute. Ich versetze mich sozusagen in die Lage eines Saxophonisten oder Drummers und benutze die elektronischen Möglichkeiten, um das Resultat möglichst "echt" klingen zu lassen. Wenn ich damit fertig bin, mische ich das Arrangement so, wie ich es ausliefern möchte.

Partitur

Bei Lieferung einer Partitur (sehr selten!) kann ich mich sofort an das Einspielen der erforderlichen Tonspuren machen. Es entfällt das manchmal mühselige "Heraushören" kaum wahrzunehmender Passagen.

Klavierauszug

Aus einem Klavierauszug entnehme ich die wichtigsten Takt- und Ton-Informationen. Für das endgültige Arrangement bleibt ein gewisser creativer Freiraum.

keine Vorlage

Ohne Vorlage arbeiten heisst: Sie sagen mir, welche Musik Sie brauchen und ich kümmere mich darum. Dann suche ich selbst nach Vorbildern oder ich habe die Musik im Kopf und mache es so, wie ich es denke.

Was geht

Es geht mehr, als man denkt. Neben Schlager und Pop sind mir sehr gute Ergebnisse in den Bereichen Klassik, Chanson, Bigband usw. gelungen. Dies belegen meine Demos.